​Mein Schiff - alles Inklusive! Ohne Aufpreis


Eine Kreuzfahrt mit TUI Cruises bedeutet Erholungsurlaub in allen Facetten. Sowohl bei den Tagen an Bord als auch bei den Landgängen genießen die Reisegäste beste Organisation und Komfort. Wer erholt und entspannt sowie gleichzeitig unkompliziert auf Reisen gehen möchte, sticht mit "Mein Schiff" in See und wird mit absoluter Zufriedenheit zurückkehren.

Wenn umgangssprachlich von TUI Mein Schiff gesprochen wird, steckt dahinter die Reederei TUI Cruises. Die Reederei ist der verantwortliche Betreiber der einzelnen Kreuzfahrtschiffe "Mein Schiff". Auch bei dieser Reederei können kurzentschlossene Reiseteilnehmer bei der Buchung von Stornokabinen bares Geld sparen. Denn auch hier werden die bereits lange im voraus gebuchten Kabinen aufgrund von persönlichen Gründen (Krankheit etc.) wieder an den Reiseveranstalter zurück gegeben. Die Stornokabinen Mein Schiff werden auf der Homepage von TUI Cruises veröffentlicht, und können dort deutlich günstiger als der Ursprungspreis gebucht werden. Die aktuellen Stornokabinen von Mein Schiff mit klick auf den Button unterhalb diesen Textes angezeigt.

Mein Schiff Stornokabinen direkt
bei TUI checken

Unternehmensgeschichte von TUI Cruises

Im April 2008 wurde das Unternehmen TUI Cruises gegründet und ist somit das bisher jüngste Kreuzfahrtunternehmen des deutschsprachigen Marktes. Die Geschäftsführung teilen sich Frank Kuhlmann sowie Wybcke Meier.

Normalerweise muss eine Reederei nach ihrer Gründung drei Jahre Wartezeit einhalten, bis sie ein neues Schiff bauen lassen darf. Da TUI Cruises dies umgehen wollte, wählte das Unternehmen einen anderen Weg. Sie kaufte von der Reederei Celebrity Cruises ein Schiff namens "Celebrity Galaxy" und baute dies um. Erst kürzlich, im Sommer 2017, begann TUI Cruises auch mit dem Chartergeschäft. Hierfür wurde von Royal Caribbean das Schiff "Splendour of the Seas" übernommen und an die TUI-Tochter Thomson Cruises zur Vercharterung übergeben. Vermarktet wurde dies jedoch nicht in Deutschland, sondern in Großbritannien. Das Unternehmen TUI Cruises betrachtet diesen Schritt als ihren Ersten in Richtung des internationalen Kreuzfahrtmarktes. Für die Zukunft ist der Austausch der Mein Schiff 1 sowie Mein Schiff 2 durch Neubauten geplant, während die ausgedienten Schiffe zu Thomson Cruises wechseln sollen.

Meilensteine des Unternehmens

April 2008 - Gründung von TUI Cruises

Mai 2009 - Dienstantritt des ersten Schiffes "Mein Schiff"

Jahr 2010 - Mitglied von Futouris e.V. / Nachhaltigkeitsinitiative

Mai 2011 - Dienstantritt der "Mein Schiff 2"

September 2011 - Bekanntgabe über den Neubau der "Mein Schiff 3"

November 2012 - Beginn des Baus der "Mein Schiff 3" und Bestellung der "Mein Schiff 4"

Mai 2013 - TUI Cruises leistet der SECORE Foundation Unterstützung beim Korallenschutz sowie Baubeginn der "Mein Schiff 4"

Juni 2014 - Taufe der "Mein Schiff 3" im Hamburger Hafen

November 2014 - Baubeginn der "Mein Schiff 5"

Jahr 2014 - vier Neubauten übernommen von STX Finland sowie Meyer Turku

Mai 2015 - Auslieferung der "Mein Schiff 4"

Juli 2015 - Bestellung über zwei weitere Schiffe mit Ablieferung in den Jahren 2018 sowie 2019

Chronologische Auflistung der Schiffe

Mein Schiff 1 - Baujahr 1996 - seit 2009 im Dienst für TUI Cruises

Mein Schiff 2 - Baujahr 1997 - seit 2011 für TUI Cruises im Dienst

Mein Schiff 3 - Baujahr 2014 - der erste Neubau der Reederei, im Dienst seit Juni 2014

Mein Schiff 4 - Baujahr 2015 - im Dienst

Mein Schiff 5 - Baujahr 2016 - im Dienst

Mein Schiff 6 - Baujahr 2017 - im Dienst seit Sommer 2017

Die zur Zeit geplanten Neubauten sind die Mein Schiff 1 im Jahr 2018 mit etwa 1447 Kabinen und einer Bordbesatzung von 1.000 Menschen. Im Jahr 2019 ist die Mein Schiff 2 ebenfalls mit 1447 Kabinen und einer Besatzung von

Besondere Merkmale

Alle Schiffe von TUI Cruises haben eines gemeinsam: Die Gäste reisen auf ihnen mit dem Premium Alles Inklusive-Paket. Während andere Kreuzfahrtanbieter für jedes Getränk und jedes Stück Kuchen am Nachmittag Geld verlangen, ist bei TUI Cruises bereits all dies im Reisepreis enthalten. Das Entertainment, das Kinderprogramm, Sauna und Fitness, der Service am Platz, jegliche Gastronomie sowie über 100 Markengetränke braucht der Gast an Bord nicht mehr zahlen, sondern kann lediglich genießen und sich erholen. Die Gäste der Suiten und Junior Suiten bekommen in ihrem Premium Alles Inklusive sogar noch einige Leistungen zusätzlich.

Die neu hinzu kommende "Mein Schiff 1" (normalerweise wäre es in der Rangfolge der Schiffe die "Mein Schiff 7") wird 16 Decks, 12 Restaurants und 15 Bars und Lounges haben. Sie wird die neue Dimension der TUI Cruises-Flotte bilden, da sie noch moderner und weitläufiger sein wird.
Ansonsten unterscheiden sich die Schiffe bei TUI Cruises nur unwesentlich hinsichtlich ihrer Deckanzahl und der Menge der Kabinen, jedoch nicht nennenswert in der Ausstattung. Das kleinste Schiff der Flotte ist die jetzige "Mein Schiff 2" mit 956 Kabinen verteilt auf 13 Decks.

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass bei TUI Cruises lediglich nach Reiseroute- und Datum, nicht aber nach einem speziellen Schiff gewählt werden muss.

Wie läuft eine Buchung von Stornokabinen ab?

Wenn Stornokabinen für Mein Schiff gebucht werden sollen, ist es natürlich logisch dass wir uns an den Angeboten der Reiseveranstalter orientieren müssen. Diese geben Zeitpunkt der Reise (=meist kurzfristig) und Route des Schiffes vor. Auf den Punkt gebracht kann man quasi sagen dass nicht wir den Urlaub bestimmen, sondern wir uns sowohl zeitlich als auch örtlich dem Angebot anpassen müssen. Besonders geeignet sind die Storno bzw. Restkabinen für Reiselustige die das Spontane lieben. Wer also im Reiseziel- sowie der Reisedauer- und Reisezeit flexibel ist, sollte nun gut aufpassen:

  • Als erstes lässt man sich die aktuellen Angebote auf der Homepage von TUI Cruises anzeigen. Der nachfolgende Button verzweigt ohne Umwege sofort dorthin
  • Wenn dort eine Reise gefällt, können mit einem kurzen Klick auf den Preis weitere Details wie z.B. die Route angezeigt werden.
  • Hat man sich entschieden die Reise zu buchen, wird rechts ein kleiner Button "jetzt buchen" angezeigt. Nach klicken des Buttons wird Ihnen auf der Folgeseite bereits der anschließende Endpreis angezeigt

Hinweis: Die Stornokabinen Mein Schiff sind nicht direkt online, sondern nur unter der angegebenen Telefonnummer buchbar! Die Telefonnummer steht unterhalb des angezeigten Preises auf der Detailseite der ausgewählten Reise.

  • Anschließend den Anweisungen der Telefonzentrale folgen.

Auf der Homepage von TUI Cruises steht Last-Minute Specials - sind das dann auch Stornokabinen?

Zum Teil ja! Stornokabinen und Last-Minute Kabinen haben eins gemeinsam: Diese werden erst kurz vor Reisebeginn veröffentlicht und haben für den Reiseveranstalter das Ziel, das Schiff mit voller Ausnutzung der Kapatzitäten auslaufen zu lassen. In diesem Zusammenhang ist neben Stornokabinen auch der Begriff "Restkabinen" zu nennen. Last-Minute, -Storno und auch Restkabinen haben alle den Vorteil des günstigeren Preises gegenüber den Ursprungspreisen. Wenn hier also von Stornokabinen Mein Schiff gesprochen wird, heißt dies auf der Homepage Last-Minute Angebote. Manche Reederei wie z.B. AIDA unterscheidet da nochmals und manche nicht.